Ois nei!

…und plötzlich ist da eine völlig neue echinger-zeitung.de auf Ihrem Bildschirm!

Liebe Leser,

nach ein paar Jährchen ist die echinger-zeitung.de in ziemlich neuem Outfit am Start. Selbstverständlich ist jetzt alles schönerbesserübersichtlicherklarermoderner…! Auf jeden Fall ist die Anzeige nun endlich auch auf Tablets und Smartphones optimiert.
Ich hoffe, dass Sie sich rasch zurechtfinden und wie gewohnt komfortabel durch alle Infos aus Eching navigieren können.

Wie seit 2004 (!) gewohnt, bleibt die echinger-zeitung.de gratis. (Ja, das ist in Zeiten von fake news und Informationsblasen auch ein Statement. Aktuelle, umfassende und kompetent aufbereitete Berichterstattung soll auch im Lokalen jedermann zugänglich sein.)

Übrigens fallen aber dennoch Inhalte, Aufmachung, Aktualität und Qualität der echinger-zeitung.de nicht vom Himmel. Wenn Sie die dahinter steckende Arbeit auch mal honorieren wollen, freue ich mich über einen Obolus an: Klaus Bachhuber – DE62 7215 1650 0000 4606 00
oder eine Beteiligung an der Aktion „Ein Cappuccino für die online-Zeitung!
Und wenn Sie auf der echinger-zeitung.de werben wollen, stehen dafür jetzt noch vielfältigere Optionen zur Verfügung; sprechen Sie mich an: anzeige@echinger-zeitung.de.

Parallel zu der Neuerung wird übrigens die schon länger inaktive Facebook-Seite der echinger-zeitung.de gelöscht. Die echinger-zeitung.de ist die echinger-zeitung.de ist die echinger-zeitung.de. Es gibt keine Ableger auf irgendwelchen „sozialen“ Medien.

Eindrücke und Anregungen zum neuen Erscheinungsbild können Sie gerne im famosen neuen Lesermail-Feld hier unten hinterlassen.

Und ansonsten: weiterhin viel Spaß mit Ihrer echinger-zeitung.de!

6 Lesermails

  1. Super, Herr Bachhuber,

    ich kanns nur in Hochdeutsch würdigen: Das ist doch wirklich einen Cappuccino wert! Alle, die sich über Ihre stetige Berichterstattung erfreuen – oder manchmal auch nicht, sollten gemeinsam Ihren Cappuccino trinken!

    Vielen Dank sagt das KulturForum für die Begleitung des Bankprojekts in Bild und Text!

    Sybille Schmidtchen

  2. Grüß Gott Herr Bachhuber,
    Glückwunsch zur neuen Website. Übersichtlich, ansprechend und wer in Eching „up to date“ sein will muss diese Online-Zeitung lesen.
    Rudolf Hauke

  3. Hallo Herr Bachhuber,
    guat schaugt’s aus, die neue Optik! Modern, klar, und sehr schön zu lesen.
    Danke für Ihre engagierte Berichterstattung in Eching!

    Herzliche Grüße, Patricia Linner

  4. Guad schaut’s aus des Neie….

    Gefällt mir gut!! Und: Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für täglich frische Artikel und Informationen!

    Schönen Sommer und viele Grüße,

    Stefanie Malenke

  5. Hallo Herr Bachhuber,

    im ersten Moment glaubte ich, auf eine falsche Seite gelangt zu sein, da die Seite doch sehr verändert wurde. Ich denke, auch ich muss mich erst eingewöhnen.. was ich jedoch vermisse, ist das Fenster zum Bayern-Wetterradar auf der ersten Seite.

    Freundliche Grüße,
    Stefan Sommer

  6. Hallo Herr Bachhuber

    ois nei – a bisal ungwohnt is no, aba des gibts se
    Ich wünsche Ihnen weiterhin so viel Engagement für Ihre Zeitung
    Ich lese sie immer gerne

    Irene Nadler

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.