Zweimal aufgestiegen

Einen Doppelaufstieg feierten die C-Junioren des TSV Eching. Die C1 (Bild ob.) schaffte mit einem deutlichen 8:1 am letzten Spieltag gegen die SG Eichenfeld noch Platz zwei und sicherte sich damit den Aufstieg in die überregionale Kreisliga Donau/Isar.
Das Team um die Trainer Peter Hanrieder, Max Beer und Marcel Kropp erreichte 14 Siege, zwei Unentschieden und musste nur zwei Niederlagen hinnehmen. Mit nur 17 Gegentoren stellten die „Zebras“ die beste Abwehr der gesamten Liga.
Durch den Aufstieg der C1 konnte auch die C 2 (Bild unt.) nachrücken und ebenfalls aufsteigen. Mit einem 3:2 gegen den direkten Mitbewerber SV Pulling wurden dafür am Abschlussspieltag die Weichen gestellt. Die Mannschaft um die Trainer Christian Endlmaier und Tim Rebenschütz erreichte mit einer starken Rückrunde ebenfalls Vizemeisterschaft und Aufstieg in die Kreisklasse Freising.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.