Lesermail zum Artikel „Petition vertagt“

Sehr geehrter Herr Frieß,
ich weiß, dass Kinder eine Investition in unsere Zukunft sind, auch deswegen haben wir 4 Kinder. Ich finde es aber mehr als scheinheilig, zu sagen, dass die Gebühren nicht erhöht wurden, gleichzeitig aber einen Monat mehr kassieren, alle Nebengebühren erhöhen und aber gleichzeitig eine freiwillige Arbeitsmarktzulage für Erzieherinnen und Kinderpfleger auf die lange Bank schieben, obwohl einige Nachbargemeinden diese Zulage schon lange haben.
Matthias Beth

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.