Eching feiert Bayern

Zum Jubiläumsjahr 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern 2018 haben auch die Echinger Kultureinrichtungen ein buntes Programm aufgezogen. Unter dem Motto „Wir feiern Bayern“ haben Bürgerhaus, Gemeindebücherei, Musikschule und federführend die Volkshochschule für den Oktober eine vielfältige Auswahl an Angeboten zusammengestellt.

10.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
„Hawadehre“ – ein vergnüglicher „Sprachkurs Oberpfälzisch“
Dieser augenzwinkernde Sprachkurs hat nicht nur den Anspruch, Grammatik, Wortschatz und Redensarten kurz und prägnant zu vermitteln, sondern will auch als Kunstform unterhalten. Der Oberpfälzer Mundartpraktiker und passionierte Dialektdidaktiker Hubert Treml hat den vergnüglichen Einsteiger-Kurs ins Oberpfälzische erarbeitet, der sowohl für Anfänger als auch für Zeitlebens-Praktiker geeignet ist und auch Musik darbieten wird.

15.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
Ausstellung und Vortrag zur Geschichte der Gemeinde Eching
Im Zuge der Verwaltungsreformen 1818 in Bayern wurden die Orte wie Eching selbständige politische Gemeinden. Ein Vortrag erzählt anschaulich und mit Bildbeispielen aus der Geschichte der Gemeinde und wird sich mit der Entwicklung des Ortes bis in unsere Zeit befassen. Bayrische Schmankerl werden den Abend begleiten. Eintritt frei.

16.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
Der Erste Weltkrieg als Nährboden für die Revolution in Bayern 1918
Der Vortrag von Roland Funk behandelt die Fragen: Warum entlud sich der Volkszorn gegen die Preußen als Schuldige an der verfahrenen Kriegslage? Und welche Rolle spielten dabei das bayerische Königshaus und sein Staatsministerium? Eintritt frei.

17.10., 18 Uhr, Schulküche Grund- und Mittelschule Danziger Str.:
„Hopfen und Malz, Gott erhalt’s!“ – ein bayrischer Kochkurs
Ob als Helles, Weißbier oder Pils: Das beliebte Getränk ist seit Jahrhunderten in aller Munde. Doch auch als Zutat verleiht Bier vielen Rezepten das „gewisse Etwas“. Es gibt ein deftiges Büffet mit allerlei g´schmackigen Schmankerln.

17.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
„Musi, Gstanzl und Haxenschmeißer“
Schüler der Musikschule spuin boarisch auf. Ein Konzert zum Zuhören und Mitmachen, Mitsingen und Mittanzen. Eintritt frei

19.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
O´zupft is!“ – Wirtshausmusi amüsant bis konzertant
Seit 20 Jahren steht die Familienmusik Servi auf der Bühne. Das wird mit einem Konzert „dahoam“ gefeiert. Es wechseln sich alte und neu Volksmusik, Couplets, lustige Wirtshauslieder und witzige Kabarett-Einlagen ab. Eintritt frei.

23.10., 19 Uhr, Bürgerhaus:
Die Revolution in Bayern 1918
Dieser Abend mit Roland Funk beleuchtet die Fragen: Warum war niemand dazu bereit, das System zu verteidigen? Kamen diese Ereignisse völlig überraschend oder handelte es sich um den Schlusspunkt einer längerfristigen Entwicklung?

27.10., 10 Uhr, Schulküche Grund- und Mittelschule Danziger Str.:
Bier brauen zu Hause
Infos über die Geschichte des Bieres und die Herstellung – und das gleich noch in der Praxis. In der eigenen Hausbrauerei lässt sich das umsetzen: der eigene Gerstensaft ganz nach Gusto und nach dem Bayerischen Reinheitsgebot – einfach selbst gemacht.

Zu allen Veransataltungen, auch den kostenlosen, ist eine Anmeldung bei der Vhs nötig, office@vhs-eching.de, www.vhs-eching.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.