In der S-Bahn auf Zack

Zum dritten Mal haben sich an der Imma-Mack-Realschule heuer Schüler der 8. Klassen zu DB-Schülerbegleitern ausbilden lassen. Die Ausbildung umfasste 20 Schulstunden. Der Unterricht fand in der Schule statt, aber auch im Bahnbetriebswerk in München-Steinhausen. Neben dem Rechtskundeunterricht der Bundespolizeiinspektion München vermitteln Trainer der S-Bahn die Grundlagen für überzeugtes Auftreten und zeigten, wie man Konflikte erkennt und verhindert.
Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung erhielten nun einen Ausweis und ein Zertifikat: Hanna Felsner (8a), Niclas Kling (8a), Johannes Manhart (8a), Oliver Richter (8a), Milo Rose (8a), Noah Rose (8a), Anika Gladasch (8b), Lea-Serhildan Schöfer (8c) und Lucie Spielmann (8e). Bei der Übergabe dabei waren neben Bürgermeister Sebastian Thaler und Schulleiterin Gertraud Weber auch Angela Poppitz, die Leiterin Kundeninformation der S-Bahn München, Klaus Figur, Trainer der S-Bahn, und Hartmut Brach von der Bundespolizei.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.