29.11.-02.12.: Theaterwerkstatt spielt Dickens‘ „Weihnachtsgeschichte“

Bürgerhausprogramm:

„Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte“
Theateraufführung der Theaterwerkstatt Eching

Weihnachten – ein Fest der Besinnung und der Gemeinschaft, der Liebe und Vergebung. In den Straßen, in den Geschäften, Wohnungen – überall erklingen Lieder und verkünden „Fröhliche Weihnachten“. Es gibt wohl keinen besseren Zeitpunkt im Jahr, um sein Leben Revue passieren zu lassen und gute Vorsätze zu fassen.
Doch „fröhlich“ ist nicht jeder, es gibt sogar wahre Weihnachtsmuffel. So einer ist Ebenezer Scrooge, ein wahrer Griesgram. Der Familie kehrt er den Rücken, seinen Angestellten gegenüber ist er geizig und herrisch, Bettler gehören ins Gefängnis und fröhliche Gesichter sind ihm sowieso ein Dorn im Auge.
Doch an diesem Heiligabend erscheint ihm der Geist seines alten Geschäftspartners Marley und verkündet ihm die Ankunft dreier Geister – der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Einer nach dem anderen führen sie ihm nun vor Augen, welche Konsequenzen sein Verhalten seinen Mitmenschen gegenüber hat.
Charles Dickens schuf mit „Eine Weihnachtsgeschichte“ einen einzigartigen Märchenklassiker über die Botschaft von Weihnachten, der bis heute die Herzen berührt und zum Nachdenken anregt. Ein Erlebnis für die ganze Familie!
Gespielt wird unter der Leitung des Gastregisseurs Sven Hussock.

Termine:
29.11.2018 20:00 Uhr
30.11.2018 20:00 Uhr
01.12.2018 20:00 Uhr
02.12.2018 11:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus
Eintritt: 15 €, ermäßigt: 13 €, Kinder 9 €

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.