Mode tauschen

Eine zweite Kleidertauschbörse hat das Aktionsbündnis „Wub“ (was uns bewegt) zusammen mit der Volkshochschule abgehalten. Nach der Premiere im Bürgerhaus ist die Wiederverwertungsaktion in die heimeligere Situation der Gemeindebücherei umgezogen. Aufgebaut waren reichlich bestückte Tische und Kleiderständer mit der Garderobe zum Tauschen, ein Beitrag für einen nachhaltigeren Lebensstil. Was übrig blieb, wurde dem „Offenen Kleiderschrank“ der Pfarrei St. Andreas gespendet.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.