Es war ein Schütz in seinen besten Jahren…

Zum ersten Mal in der jüngeren Echinger Geschichte ist ein Bürgermeister Schützenkönig. Unter 57 Schützen, die am Königsschießen der „Gemütlichen“ Dietersheim teilnahmen, hatte Bürgermeister Sebastian Thaler den besten Schuss gelandet. Ein respektabler 29,2-Teiler brachte ihm die Königswürde.

Thaler hat aus seiner oberpfälzischen Heimat keinerlei Vorbildung im Schützenwesen mitgebracht. Bei einer Veranstaltung im Kontext des Gauschießens 2018 hatte Schützenmeister Reinhard Oberauer den Neu-Dietersheimer als Mitglied angeworben. Und als das Königsschießen anstand, dachte sich das Neu-Mitglied, ich schau mal hin…

Beim Schützenball am Samstag im „Lokitos“ wurden die Könige proklamiert: (v. li.) Brezenkönig Rainer Girstl, Schützenkönig Sebastian Thaler, Wurstkönig Christian Huscher und Schützenmeister Reinhard Oberauer.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.