. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
VERANSTALTUNGEN

20 Jahre Gerätesammlung

20 Jahre Gerätesammlung

Zum "Internationalen Museumstag" am Sonntag, 17. Mai, präsentiert die "Bäuerliche Gerätesammlung auf dem Gfild" gleich zwei Sonderschauen: "20 Jahre Heimatmuseum" und "70 Jahre Kriegsende in Eching".
Neben der ständigen Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen geben Museumsleiter Klaus Widhopf und Gemeindearchivar Günter Lammel einen Rückblick auf die Veranstaltungen in der von Georg Kollmannsberger (Bild) im Jahre 1995 gegründeten Sammlung anhand von Plakaten und Presseberichten.
Auf einer weiteren Schautafel findet der Besucher Dokumente zum Kriegsende in Eching, darunter den Bericht von Pfarrer Franz Roßberger über die Kapitulation und den Einmarsch der Amerikaner sowie teils erst kürzlich ins Gemeindearchiv aufgenommene Belege über den unvollendeten Bau einer Start- und Landebahn für Nachtjäger durch KZ-Häftlinge in der Garchinger Heide.
In der Maischer Heimatecke serviert das Ehepaar Hirtenreiter Wein und Appetithäppchen.
Die Gerätesammlung im Museumskeller unter der Schulturnhalle an der Danziger Straße 4 ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching