. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Rückläufige Verkaufszahlen belasten Kfz-Innung

Rückläufige Verkaufszahlen belasten Kfz-Innung

Das durchschnittliche Auto in Deutschland wird acht Jahre gefahren - früher lag dieser Wert schon mal bei vier Jahren. Rückläufige Zulassungszahlen und sparsame Autofahrer, die für ihre Fahrzeuge und deren Wartung weniger Geld ausgeben als früher, belasten das Kfz-Handwerk. 'Nach wie vor ist das Sparschwein für die Zukunft vielen in diesem Lande wichtiger als das neue Auto der Gegenwart', sagte Obermeister Hans Medele (Weilheim) bei der Innungsversammlung des Kfz-Handwerks München-Oberbayern im Bürgerhaus. Der durchschnittliche Gebrauchtwagenverkaufspreis ist mit 7900 Euro der niedrigste Wert seit 1996. Dringend forderte der Innungsobermeister die Bundesregierung zu einer schnellen Entscheidung über die Russpartikelfilter auf. Bei den Wahlen wurden in ihren Amtern bestätigt (v. li.) Stellvertreter Karl Burghart (Altötting) und Wilhelm Bairlein (Rennertshofen), Vorsitzender Hans Medele und Geschäftsführer Andreas Brachem. Im Foyer des Bürgerhauses und im Saal Hatten Firmen, Lehranstalten, Verlage, die Agentur für Arbeit und andere ein breites Informationsangebot aufgebaut.

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching