. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Der Buchtipp: 'Galveston'

Der Buchtipp:

Der Buchtipp für den Juli 2016, diesmal von Christine Klindt-Schuster:
 
Nic Pizzolatto: Galveston
Blanvalet Verlag, 2016, 8,99 €
 
Bevor Nic Pizzolatto mit seiner Serie „True Detective“ berühmt wurde, hat er einen Krimi im Stil des „Film Noir“ geschrieben. Der in den 1980er Jahren in Louisiana angesiedelte Krimi erzählt die Geschichte von Roy Cady, einem Auftragskiller und Geldeintreiber.
Das Leben von Roy ändert sich drastisch, als er von einem Arzt die Diagnose Lungenkrebs erhält. Hinzu kommt, dass er von seinem Auftraggeber aus Eifersuchtsgründen in eine Falle gelockt wird, um selbst getötet zu werden. Schließlich gelingt ihm nach dem Massaker in einem Bordell die Flucht zusammen mit der jungen Prostituieren Rocky.
Auf dem Weg nach Texas sammeln sie noch Rockys kleine Schwester Tiffany ein. Schließlich stranden die Drei in einem heruntergekommenen Motel in Galveston, einem kleinen Nest an der texanischen Küste. Eine Welt, in der keiner keinem traut – und die Form der Ich-Erzählung sorgt rasch dafür, dass es auch dem Leser so geht.
Mehr soll nicht verraten werden, nur noch so viel, dass der Roman in zwei Zeitebenen spielt, in den 80er und in den 2000er Jahren, als Cady, immer noch am Leben, ein mehr schlechtes als rechtes Dasein führt.
Ein phantastisch erzähltes Roadmovie, düster und stimmungsvoll.
 

Zum Buchtipp Juni

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching