. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Baustoffhandel auf 'Kittel'-Gelände?

Auf das ehemalige Betriebsgelände der Firma Kittel, später Binder, an der Fürholzener Straße will eventuell ein Baustoffgroßhandel ziehen. Den ersten Sondierungen hat das Rathaus grundsätzliche Zustimmung signalisiert.
Über 26.000 Quadratmeter Industriehallen liegen dort brach, seit 2013 dort die Autoteilefertigung dicht gemacht hat. Nur in einem Hallenkomplex wurde Ende 2014 die einst hier betriebene Pulverbeschichtung wieder fortgeführt, aber der große Teil steht nun zum Verkauf.
Der Baustoffhandel möchte die alten Hallen abreißen und entsorgen und dann eine moderne Gewerbehalle hochziehen. Der Betrieb würde nach eigenen Angaben täglich etwa von fünf Lkw beliefert und von bis zu 40 gewerblichen Kunden angefahren. Entstehen würden rund 40 Arbeitsplätze.
Angesichts des jahrelangen weit größeren Betriebs auf dem Areal sah der Bauausschuss des Gemeinderats die Verkehrsfrequenz als vertretbar an und den Abriss der überholten Hallen ohnehin als Gewinn.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching