. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

E-Mobilität als Gemeindeaufgabe?

Vertieft wird sich das Rathaus künftig mit Elektromobilität befassen. Die Gemeinde hat einen Initiativantrag für das staatliche Förderprogramm zu Elektrofahrzeugen und Ladestationen eingereicht.
Entscheidungen seien damit noch nicht verbunden, versicherte Bürgermeister Sebastian Thaler. Auf der Grundlage möglicher Förderungszusagen des Programms könne der Gemeinderat dann entscheiden, ob und in welchem Umfang in das Thema eingestiegen werden solle. Das Programm beinhaltet den Ankauf von Elektrofahrzeugen für Gemeindeverwaltung oder Bauhof und die Aufstellung öffentlich zugänglicher Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
Ein Gedankenspiel sei es im Vorfeld auch, die Elektromobilität zusammen mit Nachbarn Neufahrn im gemeinsamen Zweckverband Verkehrs- und Versorgungbetriebe anzugehen.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching