. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Radeln in Gesellschaft

Radeln in Gesellschaft

Der Fahrradclub ADFC hat sein Tourenprogramm für die Radsaison 2017 vorgestellt. Der Kreisverband präsentiert darin Touren durch die Hallertau, das Erdinger Moos, die Münchner Schotterebene, das Ampertal, das bayrische Oberland und vieles mehr.
"Die Touren werden entspannend und ein positives Erlebnis sein", verspricht das Programm. 54 Ein- und eine Mehrtagestour werden angeboten. Ein Highlight bildet die evangelische Pilgerfahrt auf den Spuren Martin Luthers entlang des Saale- und Elbradweges. Es finden sich auch einige Rennrad- und Mountainbike-Touren.
Regelmäßige Feierabentouren gibt es montags in Allershausen, dienstags in Neufahrn, mittwochs in Freising und Moosburg und donnerstags in Freising und Eching mit dem Tourenrad. Zusätzlich fährt noch eine Rennradgruppe mittwochs in der erweiterten Umgebung von Freising. Die Teilnahme an den ADFC-Feierabendtouren ist kostenlos, auch für Nichtmitglieder offen und bedarf keiner Anmeldung. Bis auf einige Ausnahmen wird um 18 Uhr gestartet.
Des weiteren wird am 4. März ein Radreparaturkurs angeboten. Eine Radfahrersegnung findet am 13. Mai auf dem Marienplatz in Freising statt.
Im ADFC-Tourenheft finden sich Hinweise zum Radfahren, Hilfen zur Einschätzung der Schwierigkeitsgrade der Touren, zur Fahrradcodierung und einige Bilder, die während der Touren 2016 aufgenommen wurden. Das Programm liegt im Rathaus und der Gemeindebücherei aus.
Bei der Vorstellung des ADFC-Tourenprogramms: Die beiden Vorstandsprecher des ADFC-Kreisverbands Freising​, (v. li.) Michael Stanglmaier und Hans Pemp.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching