. .
Echinger Fachbetriebe
ORTSGESCHEHEN

Andere Akzente für die Fassade

Andere Akzente für die Fassade

Die Fassade für das neue Rathaus soll nun dem Entwurf angeglichen werden, der in der ansonsten abgelehnten nachträglichen Alternativplanung vorgesehen war. In diesem neuen Entwurf sind die oberen drei Geschosse mit unterschiedlichen Raumelementen und Materialien gestaltet im Kontrast zu einem einförmigen Erdgeschoss.
Im bestehenden Entwurf (Grafik unt.) war es umgekehrt und ein transparentes und abwechslungsreiches Erdgeschoss hob sich von einförmigen Obergeschossen ab. Inhaltliches Motiv war die jeweilige Betonung des Sitzungssaales als ideelles Herzstück des Hauses. Im neuen Entwurf wäre der im dritten Stock angesiedelt gewesen, im weiter verfolgten Plan aber im Erdgeschoss.
Nun müssen Akzente in eine Fassade gesetzt werden, hinter denen keine inhaltliche Begründung steht, sie aber dennoch nicht beliebig aussehen lassen.
Die Grafik der Gemeinde oben zeigt die Fassadengestaltung des abgelehnten Alternatventwurfs (Blickrichtung von der Hauptstraße her), also ausdrücklich noch nicht die neue Version. Am Übertrag dieses Ansatzes auf den alten Plan wird derzeit gearbeitet.
 

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching