. .
Echinger Fachbetriebe
ORTSGESCHEHEN

Mit Unterschleißheim gibt's keine Seesauna

Mit Nachbar Unterschleißheim ist eine Seesauna am Hollerner See nicht zu machen. Einstimmig hat der Stadtrat bekräftigt, ein naturnahes Erholungsgebiet ohne kommerzielle Nutzungen an dem See entwickeln zu wollen. Und obwohl Eching die alleinige Planungshoheit an dem See besitzt - das Grundstück am Nordufer, auf dem die Sauna angesiedelt würde, gehört Eching und Unterschleißheim gemeinsam.
Der dortige Stadtrat hat nun zu den Ergebnissen des kürzlich vorgelegten Plangutachtens Stellung bezogen und daraus explizit alle Entwürfe abgelehnt, die eine Saunaanlage vorsehen. Einserseits bezieht sich die Stadt dabei weiterhin auf das Ergebnis des Bürgerentscheids von 2010, der sie auf die Entwicklung "eines naturnahen Erholungsgebietes" verpflichtete, und den sich der Stadtrat trotz rechtlich längst abgelaufener Bindungswirkung schon mehrfach zu eigen gemacht hat.
Und dann argumentiert Unterschleißheim mittlerweile auch unumwunden damit, dass man sich mit einer Sauna unmittelbar an der Stadtgrenze keine Konkurrenz zur eigenen Saunalandschaft im Freizeitbad "Aquariush" schaffen wolle. Eine potentielle Seesauna würde da doch "in erheblichem Maße Saunagäste abziehen", heißt es in dem Schreiben ans Echinger Rathaus. Man befürchte jährliche Einbußen im "Aquariush" von rund 50.000 Euro.
Bürgermeister Christoph Böck nannte es ungeachtet des Beschlusses ausdrücklich "mein Ziel, das Gebiet im Einvernehmen mit Eching gemeinsam zu entwickeln". Dazu fordert die Stadt in ihrer Stellungnahme weiter dazu auf, den gemeinsamen Zweckverband wieder mit der Zuständigkeit für die Gesamtentwicklung zu betrauen. Unmittelbar nach dem Bürgerentscheid hatte der paritätisch besetzte Zweckverband exakt das strittige Gebiet aus seinem Zuständigkeitsbereich ausgeklammert, so dass er jetzt nur noch wenig mehr als die Müllentsorgung am Badestrand regelt.
Bis zum Bürgerentscheid 2010 geschah die Entwicklung mit der seinerzeit geplanten Therme in so innigem Einvernehmen, dass die beiden Rathäuser sogar Grundstücke am See gemeinsam erwarben - eine Konstellation, die seit der Konfliktsstellung beider Gremien nun die Echinger Handlungsfreiheit drastisch einschränkt.
 
(hierzu ist ein Lesermail eingegangen)

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching