. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Keine weitere Verdichtung im Neubaugebiet'

Guten Tag Barbara, guten Tag Herr Dr. Schefold!
Wau, wau, wau, nun haben Sie es uns gesagt, was Sache ist. Aber eine Tatsache stimmt nicht, denn nur 31,55 % der wahlberechtigten Echinger Bürger haben BGM Thaler gewählt.
Sie haben auch vergessen, in die Gemeindeordnung zu sehen, dessen Ausgabe aus dem Jahre 2008 auch Ihrer Frau noch vorliegen dürfte, und da steht im Art. 36 „Vollzug der Beschlüsse de Gemeinderates": „Der erste Bürgermeister führt den Vorsitz im Gemeinderat und vollzieht seine Beschlüsse“.
Und der Beschluss in der Sitzung des BPU-Ausschusses unter TOP 36.07 „Bebauungsplan # 72 Wohngebiet östlich der Böhmerwaldstrasse, nördlich der Einkaufsmärkte - weiteres Vorgehen": „Für den Bebauungsplan # 72 werden Umplanungen im Bereich der Hauseinheiten beauftragt und weiter ausgearbeitet. Beschluss 6:7", d.h. abgelehnt!
Dieses Ergebnis, und da kann Ihnen bestimmt Ihre Frau weitere Informationen geben, ist nicht ungewöhnlich, hat doch der Bauausschuss nicht das erste Mal über dieses Baugebiet diskutiert und man kam immer zu einem mehrheitlichen Ergebnis, dem jetzt vorliegenden, das eine Minderheit ablehnt. Dass es jetzt einigen Ausschussmitgliedern nicht passt, jenen, die sich Wunder von Bürgermeister Thaler erhoffen, weil er und eine Minderheit im Bauausschuss der Meinung sind „Was kümmert uns das Geschwätz und unsere Beschlüsse von gestern, heute ist heute“ und Bürgermeister-Kandidat Sebastian Thaler, unser jetziger Bürgermeister, hat es auch in seinem Wahlprogramm versprochen, alles, auch die Vergangenheit auf den Prüfstand zu stellen.
Auch Ihre Meinung, dass in der Amtszeit von Bürgermeister Josef Riemensberger nicht eine Sozialwohnung gebaut wurde, ist falsch, denn Sozialwohnungen wurden in den Baugebieten Eching-West, Böhmerwaldstrasse und in Dietersheim geplant, dass sie bis dato noch nicht realisiert wurden, hat einen anderen Grund, den Ihnen Ihre Frau erklären kann.
Last but not least: Dass Ihnen unser selbsternannter Orts- und Politik-Kritiker Guido Langenstück in ungewohnt kurzer Form volle Zustimmung“ attestiert, muss Sie doch freuen und Sie zumindest zum kritischen Nachdenken bewegen.
Heinz Müller-Saala
 
(weitere Lesermails)

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching