. .
Echinger Fachbetriebe
ORTSGESCHEHEN

Kreuzungsarbeiten ohne Sperre der Autobahnzufahrt

An der Einmündung der Liebig- in die Dieselstraße haben die Bauarbeiten zur Straßensanierung begonnen. Am Wochenende werden die zentralen Arbeiten ausgeführt, dann gibt es Sperrungen und Behinderungen. Anschließend ist ab 12. Mai die Kreuzung der Dieselstraße mit der Fraunhoferstraße und dem Autobahnzubringer Eching-Ost dran.
Im Gegensatz zu den ersten Planungen wird es für diese Baustelle keine Vollsperrung geben, die Anschlussstelle ist daher durchgängig anfahrbar. Damit entfallen aufwändige Umleitungsbeschilderungen, was dem Rathaus rund 20.000 Euro an Kosten spart.
Der neue Straßenbelag kann nun freilich nicht in einem Guss aufgebracht werden, sondern wird eine Naht aufweisen. Das beauftragte Bauunternehmen habe darauf aber eine Zusatzgarantie von acht Jahren eingeräumt, schilderte der Stellvertretende Gemeindebauamtsleiter Stefan Heckl, das sei "ein sehr gutes und faires Angebot".

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching