. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Kleines Wäldchen gerodet

Nachhaltig sauer ist der Gemeinderat auf einen Bauherrn im Gewerbegebiet Nord an der Fürholzener Straße, der dort für eine Neuplatzierung einer Halle ein regelrechtes kleines Wäldchen gerodet hat. War bei der ersten Vorlage des Bauantrags von etwa zehn widerrechtlich gefällten Bäumen die Rede gewesen, so hat eine Nachprüfung durch das Rathaus ergeben, dass aus dem Grünzug zum nördlichen Abschluss des Gewerbegebiets 35 Bäume und einige Großsträucher abgeholzt wurden, darunter 26, die von der Baumschutzverordnung geschützt waren.
Eine Genehmigung des Antrags hat der Bauausschuss des Gemeinderats jetzt erstmal verschnupft zurückgestellt. Teile des Gremiums haben gefordert, die geplante neue Halle nach Süden zu verschieben, damit an der Nordseite ein Grünzug wieder neu angelegt werden kann. Auch eine Strafzahlung für die Verstöße gegen die Baumschutzverordnung steht im Raum.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching