. .
Echinger Fachbetriebe
ORTSGESCHEHEN

Tödlicher Betriebsunfall

An einem Lagerhaus an der Dieselstraße waren am Freitag Nachmittag zwei Arbeiter beschäftigt, Rollcontainer mit Leergut von einem Lkw abzuladen, als einer plötzlich seinen Kollegen schreien hörte und beim Umdrehen sah, wie er das Gleichgewicht verlor, mehrere Schritte rückwärts stolperte und von der Laderampe auf den Boden fiel. Der Notarzt brachte den schwerverletzten 55jährigen unter laufenden Reanimationsmaßnahmen in eine Münchner Klinik, wo er wenig später verstarb. Wegen der Zeugenaussage geht die Polizei von einer Kreislauferkrankung als Ursache für den Sturz aus.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching