. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Leichter an die Bildungsprämie

Neue Förderrichtlinien für die "Bildungsprämie" treten zum 1. Juli in Kraft. Dadurch entstehen deutlich verbesserte Bedingungen für den Einsatz der Bildungsgutscheine, denn einige Einschränkungen werden nun aufgehoben. Die
Volkshochschule Eching ist die einzige Vhs im Landkreis, die den Prämiengutschein ausgibt und dazu berät.
Die Limitierung der Weiterbildungskosten auf 1000 wird ebenso aufgehoben wie das Mindestalter von 25 Jahren. Die Ausstellung eines Bildungsgutscheins ist jetzt jährlich möglich, das Programm wird für Rentner und Pensionäre geöffnet. Eine weitere Änderung erlaubt nun, die Zusammenfassung mehrerer Maßnahmen unter einem inhaltlichen Weiterbildungsziel.
Das bundesweite Programm der Bildungsprämie fördert individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen. Ziel ist es, insbesondere das Bewusstsein und die Eigeninitiative für Weiterbildung im eigenen beruflichen Lebenslauf zu stärken. Weiterbildungsinteressierte, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, können einen 50prozentigen Zuschuss zu den Kursgebühren erhalten, maximal 500 Euro.
Informationen unter www.bildungspraemie.info oder über die kostenfreie Service-Hotline 0800–2623000 oder bei der Volkshochschule Eching unter 089-3191815.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching