. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Bahnhofskiosk wird zum Lokal

Der Kiosk am Bahnhof soll zu einem kleinen Imbisslokal ausgebaut werden. Der Laden will nach Osten einen rund 35 Quadratmeter großen Anbau an des achteckige Verkaufsgebäude andocken. Dort soll ein kleines Café mit zwölf Sitzplätzen entstehen - und eine öffentliche Toilette, die am Bahnhof bisher komplett fehlt.
Der Bauausschuss des Gemeinderats hat einstimmig Zustimmung zu dem Projekt signalisiert und zugestanden, für den Anbau ein Blumenbeet zu pflastern, um den Zugang zu dem Imbiss zu ermöglichen. Außerdem fehlt ein nötiger Stellplatz, was das Gremium aber akzeptieren will. "Da werden die wenigsten mit dem Auto hinfahren", erwartet Bürgermeister Sebastian Thaler angesichts der Lage am Bahnhof.
Noch verhandeln will das Rathaus den Status der Toiletten. Der Betreiber möchte für die öffentliche Nutzung einen Obolus verlangen, was Leon Eckert im Ausschuss kontraproduktiv fand. Er regte an, durch einen Zuschuss der Gemeinde die kostenfreie öffentliche Nutzung zu sichern, was Thaler jetzt verhandeln will.

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching