. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Bahn hat keine Probleme mit neuer Unterführung

Für die geplante Unterführung zwischen Bahnhof- und alter Günzenhausener Straße unter der Bahnlinie gebe es "Signale der Bahn, die nicht negativ sind", sagte Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier im planungsausschuss des Gemeinderats. Erste Skizzen für das Projekt sehen Investitionskosten von mindestens fünf Millionen Euro vor.
Die Gemeinde sieht die Jahrhundertchance, die seit langem in der Schublade wartenden Unterführungspläne umzusetzen, wenn die Bahn 2018 die Strecke für Gleisbauarbeiten einige Wochen stilllegt. Nach dem Grundsatzbeschluss des Gemeinderats liefen die Sondierungen bei der Bahn sehr schleppend, schilderte Bimesmeier. Allerdings habe man sich dort auch den Plänen der Gemeinde gegenüber nicht ablehnend gezeigt. Bei einem Besuch des zuständigen Bahnmanagers noch im Juli sollen nun die Rahmenbedingungen für das Echinger Projekt abgefragt werden, dann könnte das Rathaus in die konkreten Vorbereitungen einsteigen.

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching