. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Stark in den Prüfungen

Stark in den Prüfungen

Bei der Abschlussfeier gab's zwischen den Festrednern kleinere Neckereien, ob man die Kids jetzt korrekt als "Schüler" ansprechen müsse oder als "Absolventen" - in jedem Fall hat die Klasse 9a der Mittelschule an der Danziger Straße am Freitag ihre Abschlusszeugnisse bekommen.
76 Prozent der 19 Kinder in der wiederum einzigen Abschlussklasse haben den Qualifizierenden Abschluss bestanden; eine stolze Quote, wie Rektor Gerhard Röck lobte: "Ihr wart in den Prüfungen wirklich Spitze". Exakt die Hälfte der Klasse habe auch bereits Lehrstellen für den Herbst, berichtete Röck, sieben schließen eine weitere Schulausbildung an. In Analogie zur spektakulären Raftingtour der Klasse bei ihrer Abschlussfahrt nach Südtirol nannte der Rektor auch die Schulzeit den Versuch, "nicht aus dem Boot zu fallen und gemeinsam anzukommen".
Bürgermeister Sebastian Thaler bescheinigte den scheidenden Neuntklässlern, sie könnten "wirklich stolz sein". Nachdem Pfarrer Markus Krusche und Pastoralreferentin Maria Lutz aus dem Evangelium über Türen gepredigt hatten, die den Kindern nun offen stünden, sagte Thaler: "Ihr könnt von der Schule jetzt den Schlüssel mitnehmen, aber durch welche Tür ihr geht, liegt bei Euch".
Elternbeiratsvorsitzende Andrea Schafferhans-Fuhrmann ordnete angesichts des Auftrags zu lebenslangem Lernen auch die Entlassfeier nur als Etappe ein. "Seid ihr jetzt fertig oder nicht?", fragte sie die Kinder. Klassleiterin Manuela Humplmair verabschiedete "eine wirklich soziale und liebe Klasse".
Als Jahrgangsbeste ausgezeichnet wurden: Nadine Bönner, Lisa Spanier (je 2,0), Sean Gareißen (2,3) und Dilada Yesil (2,5). Die 9a begeisterte bei ihrer Feier im ASZ mit gelungenen Musik- und Rap-Einlagen (Bild). Die Feier moderierten Dilara Yesil und Anastasia Dimou.

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching