. .
Echinger Fachbetriebe
VERANSTALTUNGEN

Brahms am Cello

Brahms am Cello

Bürgerhaus-Programm:
Cello-Rezital
Mit Benedict Kloeckner (Violoncello) und Florian Krumpöck (Klavier)
 
“Remarkable, really remarkable, perfect playing! Absolute control of technique, intonation and color” - Daniel Barenboim über Benedickt Kloeckner
„Vergessen Sie Lang Lang und Arcadi Volodos. Auch in Österreich gibt es hochvirtuose Tastentiger” - Tageszeitung „Die Presse“ über Florian Krumpöck
Benedict Kloeckner und Florian Krumpöck – zwei Meistersoisten, die auf den großen Podien weltweit konzertieren, gastieren an diesem Tag im Bürgerhaus Eching. Benedict Kloeckner, Gewinner zahlreicher internationaler Wettbewerbe, zählt zu den am meisten bewunderten Begabungen der neuen Solistengeneration. Er spielt mit den erstklassigen Orchestern und namhaften Dirigenten. Als Gewinner des 17. Instrumentenwettbewerbs der Stiftung Musikleben wurde ihm ein Violoncello von Francesco Rugeri (1680) zugesprochen.
Sein kongenialer Partner, Florian Krumpöck, wird gleichermaßen als Solist und Dirigent gefeiert und erweist sich als Ausnahmeerscheinung im internationalen Konzertleben. 2011 zu einem der jüngsten Generalmusikdirektoren Deutschlands ernannt, beherrscht er ein immenses Opern- und Konzert- sowie Klavierrepertoire.
An diesem Abend widmen sich die Musiker vor allem Werken von Johannes Brahms.
 
28.10.2017, 20:00 Uhr
Bürgerhaus
Eintritt regulär: 18 € Eintritt ermäßigt: 15 €, Abendkassenzuschlag 1,50 €

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching