. .
Echinger Fachbetriebe
ORTSGESCHEHEN

St. Martin und das Teilen

St. Martin und das Teilen

Angeführt von St. Martin auf seinem Pferd zogen die Kinder der Tagesstätte "Sternschnuppe" am Freitag durch die Straßen rund um ihren Kindergarten. Leuchtend erstrahlten dazu die selbstgebastelten Laternen mit den Motiven Kartoffelkönig, Schaf, Igel und Apfelmäuschen. Musikalische Begleitung beim Singen der zuvor fleißig geübten Martinslieder bekamen die Kinder von sechs Musikern. Um die Sicherheit kümmerte sich die Feuerwehr, die die Straßen - zur Begeisterung der Kinder - in Uniform mit Einsatzfahrzeugen und Blaulicht sicherte.
Das abschließende Lagerfeuer im Garten der „Sternschnuppe“ wurde witterungsbedingt dieses Jahr durch Fackeln ersetzt. Die Familie Türnau spielte die Szene, wie St. Martin seinen warmen Mantel mit einem Bettler teilt. Der Heilige Martin schenkte den Kindern dann Semmeln, welche sie nun selbst mit ihren Familien, Freunden sowie ehemaligen Kindergartenkindern teilen konnten. Dazu gab es Punsch und von den Eltern gebackene "Martinsgänse".
Weil Teilen etwas Wertvolles ist, spendet die „Sternschnuppe“ den Erlös der verkauften "Martinsgänse" sowie der selbstgemachten Quittenmarmelade aus eigenem Kindergarten-Anbau.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching