. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Baurecht für den 'Turm'

Der Boardinghaus-Komplex an der Oberen Hauptstraße in Eching mit seinem fünfstockigen "Turm" hat jetzt endgültig grünes Licht aus dem Rathaus. Der auf das Grundstück zugeschnitte Bebauungsplan wurde nun von CSU und FWG im Bauausschuss des Gemeinderats gegen SPD und Bürger für Eching mit 7:5 Stimmen endgültig verabschiedet.
Anlieger haben das gesamte Verfahren hindurch protestiert. Die höchsten Gebäudeteile und vollends der "Turm" werden um Meter höher als dies der Nachbarschaft bei ihren Bauwünschen zugestanden worden war. Die Baudichte gerät nun über das übliche Maß der Umgebung.
Und mit einer Unterschriftensammlung wurde dagegen protestiert, dass die Tiefgaragenausfahrt in den Klosterweg führt und damit unmittelbar auf einen viel genutzten Schulweg. Im letzten Verfahrensschritt wurde diese Problematik nun dadurch entschärft, dass am Klosterweg nun die Zufahrt zur Tiefgarage situiert sein soll und die Ausfahrt auf dem Grundstück und von da aus in die Hauptstraße. Bislang war die Struktur umgedreht angelegt gewesen.
Die Anliegerproteste gegen Dichte und Höhenentwicklung, die von der SPD geteilt werden, wurden freilich einmal mehr von CSU und FWG abgewiesen. In der Detailplanung hatte der Bauherr zuletzt noch argumentiert, dass für den "Turm" eine Grundfläche von 14,5 auf 14,5 Meter günstiger zu planen wäre als mit 14 auf 14 Meter, wie bisher vorgesehen.
Mit SPD und BfE hat dies aber auch die CSU abgelehnt, so dass diese erneute Ausweitung einzig gegen die FWG unisono abgewiesen wurde. Im vorigen Verfahrensschritt war bereits zugestanden worden, das Treppenhaus an die Außenfront zu verlegen, und damit mehr Bauvolumen geschaffen worden.
Auch wollte der Bauherr nun die Tiefgarage vergrößern. Diese Ausweitung um vier Stellplätze hätte dann aber bedeutet, dass nahezu das komplette Grundstück unterbaut würde. Wenigstens einer Baumreihe entlang des Klosterwegs wollte der Ausschuss aber Lebensraum belassen. Mit 10:2 Stimmen wurden gegen zwei Räte der CSU entschieden, die Tiefgarage nicht zu vergrößern.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching