. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Über 80.000 Euro vermittelt

Über 80.000 Euro vermittelt

Mit einem bunten Fest hat am Freitag der Förderverein der Musikschule seinen 20. Geburtstag gefeiert. Vom Marimbaphon bis zur Orgel hat der Verein in den 20 Jahren die Musikschule der Gemeinde beschert, das Haus immer wieder mit neuen Accessoires ausgestattet, zuletzt mit einer neuen Beleuchtungsanlage mit LED-Scheinwerfern und Mischpult. Bei einer launigen Performance beim Fest wurde auch die Jubiläumsbilanz präsentiert: Anschaffungen für stolze 81.331,62 Euro wurden in 20 Jahren für die Musikschule getätigt.
Bei der großen Fete wurde die 80-Mitglieder-Marke überschritten, 81 Förderer zählt der Verein jetzt. Mit dem Beitritt von Bürgermeister Sebastian Thaler sind jetzt alle drei lebenden Ex- und der amtierende Bürgermeister Mitglieder. Die Jubiläumsfeier in der Musikschule gestalteten die Familienmusik Servi, Lionel Roche und die "Echotones", Willy Kramer mit einer Vereinshistorie in Gstanzln sowie Solisten und Ensembles der Musikschule. Für das Buffet hatten die Mitglieder gesorgt.
Der Förderverein hat es dabei über all die Jahre als ausdrückliches Programm verstanden, nie nur Spenden einzusammeln. "Unser Leitspruch ist: Erst geben, dann nehmen", erläutert Sybille Schmidtchen, seit 20 Jahren Vorsitzende, "wir bieten eine Leistung und als Gegenleistung erhalten wir eine Spende". So bestreitet der jeweilige Jugendchor der Musikschule unter der Leitung von Marita Bernt oder Katrin Masius seit 1998 das "Santa Lucia-Singen" im Echinger Ikea-Haus, seit 2004 zusätzlich im damals neu eröffneten Haus in Brunnthal. In den letzten Jahren kam noch das Julbrod-Singen dazu - jeweils gegen Spenden des Möbelhauses.
Über Jahre leistete der Förederverein bei den winterlichen Schwarz-Weiß-Bällen des Tanzclubs Eching den Garderobendienst. Und auch eigene Events wurden veranstaltet wie Stummfilmaufführungen mit neuer Live-Vertonung, ein Jazz-Frühstück mit dem Kabarettisten Kempinger, ein Flohmarkt „Kunst & Krempel“ oder zwei Weinabende zum 10. und 15. Jahrestag. Auf dem Weihnachtsmarkt hat der Verein einen Stand, bei Musikschulereignissen bedient man das Buffet und bei den Musikschul-Sommerfesten wird das Kinderprogramm gestaltet.
Außergewöhnlich ist die personelle Konstanz im Verein. Vorsitzende Sybille Schmidtchen und Zweiter Vorsitzender Werner Pichl wurden bereits bei der Gründungsversammlung im November 1997 gewählt und sind seitdem unverändert in dieser Funktion aktiv. Kassierinnen gab es in den 20 Jahren gerade zwei, bis 2006 Cornelia Knechtl und seither Kristina Renz, und Schriftführerin Brigitte Julinek war von der Gründung an 19 Jahre im Amt und wurde erst aktuell durch Sabine Reichert abgelöst.
Bei der Jubiläumsbilanz (v. li.) Zweiter Vorsitzender Werner Pichl und die "Gstanzl GmbH", Toni Burger und Willy Kramer.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching