. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Aus Liebe zum Buch

Aus Liebe zum Buch

Nach 34 Jahren hat Claudia Borst den "Echinger Bücherladen" verlassen. Am Freitag übergab sie die Ladenschlüssel symbolisch an Stephanie Grassl und Dennis Kunda, die den Laden nach einer Umbaupause ab 18. Januar weiter führen werden.
Der Erhalt des Buchladens sei "wirklich eine Herzensangelegenheit", betonte Stephanie Grassl. Die 32jährige hat eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete zuletzt im Kundenservice im Vertrieb. Die zweifache Mutter, die seit kurzem in Neufahrn lebt, sei "mit dem Bücherladen quasi aufgewachsen", schildert sie. Das Geschäft im Ladenzentrum "Alter Wirt" sei "eine gewisse Institution" in Eching und sie wolle beitragen, "dass vor allem Kinder hier weiter ein Buch anfassen können".
Dennis Kunda ist ihr Schwager. Der 36jährige, der eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann und ein Studium in Regie- und Schnittechnik absolviert hat, arbeitete zuletzt in Freising in der Gastronomie. Er freut sich über das "total schöne Feedback", das die beiden Quereinsteiger in den vergangenen Tagen der Geschäftsübergabe von Kunden bekommen hätten.
Am 2. Januar wird der "Bücherladen" zugesperrt und generalrenoviert. Man werde "etwas umstellen und verschlanken", sagt die neue Chefin. Öffnungszeiten, Telefon und Mailadressen bleiben unverändert, auch die Aktionen des Ladens mit den Echinger Schulen sollen weitergehen. Neu eingeführt wird etwa ein Bestellservice über sms oder whatsapp. Während der Umbaupause können Bestellungen weiter abgeholt werden. Nach der Wiedereröffnung am 18. Januar gibt es am 20. Januar eine Eröffnungsfeier.
Claudia Borst verabschiedet sich von ihren langjährigen Kunden bei einem Umtrunk am 8. Januar ab 18 Uhr im ASZ.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching