. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Fit gemacht für's große Jubiläum

Fit gemacht für

Neue Satzung und Geschäftsordnung hat sich der Krieger- und Soldatenverein Eching bei der Hauptversammlung am Sonntag im Huberwirt gegeben. Das bisherige Werk wurde nun neu in Satzung plus Geschäftsordnung aufgespalten. Einher ging damit eine Erhöhung des Jahresbeitrags von12 auf 18 Euro. Neu festgelegt ist nun auch, dass der Wahlturnus des Vereinsvorstands auf drei Jahre verlängert wird.
Das große Ereignis des 100. Vereinsjubiläums 2020 soll vom neu gewählten Vorstand mit einem Festausschuss mit genügend Vorlauf vorbereitet werden. Bei der Haussammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge erreichten Gisela Schlagenhaufer, Albert Past und Hans Dörrich ein Sammelergebnis von 2341,50 Euro.
Geehrt wurden mit dem Ehrenkreuz in Gold Günther Huber und Hans Kolbeck, mit dem Goldenen Vereinsabzeichen Herbert Kolloch, mit dem Silbernen Vereinsabzeichen Wolfram Ebenhöh, Ludwig Ehbauer, Michael Henke, Josef Hirth, Andreas Krimmer, Christian und Johann Mauermair, Anton Nadler, Horst Schäfer und Marco Stuckenberger sowie mit dem Bronzenen Vereinsabzeichen Hans Dörrich.
Den neuen Vorstand bilden: (v. li.) Zweiter Kassier Hans Dörrich, Beisitzer Bernhard Schrehardt, Michael Steigerwald und Josef Kurz, Schriftführer Hans Kolbeck, Vorsitzender Albert Past, Beisitzer Gerhard Kytka, Zweiter Schriftführer Marco Stuckenberger, Kassier Helmut Klausner, Beisitzer Günther Huber und Helmut Tretter, Stellvertretender Vorsitzender Ernst Bauer und Gemeinderätin Anette Martin als Wahlleiterin.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching