. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Mehr Platz und länger Betrieb

Die "Brass Wiesn" im Freizeitgelände soll auch heuer wieder ein Stückerl wachsen. Angesichts des Aufgebots an zugkräftigen Bands mit "La Brass Banda" und der "Spider Murphy Gang" an der Spitze erwarten die Veranstalter 10.000 Besucher an den vier Festivaltagen vom 2. bis 5. August.
Entsprechend wird auch das Gelände etwas größer und die Musik im Zelt wird ein Stünderl länger spielen. Der Hauptausschuss des Gemeinderats hat alle Neuerungen einstimmig durchgewunken.
Die Organisation und die Einhaltung des Lärmpegels sei mittlerweile so reibungslos, dass nach dem Festival 2017 im Rathaus keine einzige Beschwerde von Anliegern eingegangen sei, hieß es im Ausschuss.
Die Freiluftbühne wird auch heuer am Freitag und Samstag bis 1 Uhr bespielt, das Festzelt am Donnerstag bis Mitternacht und am Freitag und Samstag dann bis 2.30 Uhr. Open-Air-Betrieb am Sonntag, wie er 2017 ausprobiert worden war, hat sich für die Veranstalter nicht bewährt, heuer gibt's zum Ausklang am Sonntag nur wieder Frühschoppen im Zelt. Erweitert wird das Gelände in Richtung des bisherigen Backstage-Bereichs im Norden. Dort wird es auch eine weitere Bühne geben, im Inneren einer Almhütte.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching