. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Rathausarchitektin im Rathaus?

Seit Jahren ist das Architekturbüro Wehkamp bevorzugter "Hausarchitekt" der Gemeinde. Zuletzt wurde von dem Büro unter anderem die Generalsanierung der Schule Danziger Straße, die Sanierung des Bürgerhauses oder der Neubau der Kindertagesstätte an der Hauptstraße geleitet - und jetzt eben der Umbau des Rathauses.
Nach dem Rücktritt von Günter Zillgitt wäre Architektin Susanne Wehkamp nun als erste Nachrückerin auf der Liste der CSU in den Gemeinderat aufgerückt, was sie aber abgelehnt hat. Verwaltungsrechtlich hätte sie trotz des gerade laufenden Planungsauftrags durch die Gemeinde in den Gemeinderat einziehen dürfen, versicherte die Kommunalaufsicht im Landratsamt auf Anfrage.
Allerdings hätte der Gemeinderat dann bei jedem zukünftigen Beschluss zum Rathausbau im Einzelfall urteilen müssen, ob die jeweilige Entscheidung der Architektin Wehkamp "einen unmittelbaren Vorteil oder Nachteil" bringen könnte, wie es in der Gemeindeordnung heisst. Und je nachdem hätte eine Gemeinderätin Wehkamp dann immer wieder von der Beschlussfassung ausgeschlossen werden müssen.
Wäre sie - als Architektin naheliegend - Mitglied im Bauausschuss geworden, hätte die Kommunalaufsicht "eine schwierige Situation" befürchtet. Ihre Absage hat diese Komplikationen nun hinfällig gemacht.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching