. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Vorgeschmack auf die neue Fassade

Vorgeschmack auf die neue Fassade

Der Umzug des Rathauses in den Übergangssitz an der Fürholzer Straße hat bereits begonnen. Archivierte Akten aus dem Keller im Rathaus an der Hauptstraße werden vom Gemeindebauhof schon in das ehemalige Gebäude von "Alpine" transportiert.
Für die Vorbereitungen des Komplettumzugs im Juli werden dieser Tage 350 Umzugskartons an die Gemeinde geliefert. Die einzelnen Abteilungen beginnen dann bereits, zu packen. "Die Akten in so einem Rathaus sind nicht zu unterschätzen", seufzt Bürgermeister Sebastian Thaler über die schiere Menge an Umzugsgut. Sensible Akten der Gemeindeverwaltung werden nicht von einem Umzugsunternehmen transportiert, sondern müssen von den Mitarbeitern selbst an die Fürholzer Straße geschafft werden.
Für den Rathausumbau wird gerade eine der letzten gestalterischen Entscheidungen vorbereitet. An der Ostseite des Gebäudes hängen Muster der künftigen Fassadengestaltung (Bild). Hier muss der Bauausschuss des Gemeinderats in der Sitzung am 10. April noch Material, Farbtöne und Gestaltungselemente festlegen. Mit den Platten werden dann an allen drei sichtbaren Gebäudefassaden die vertikalen Achsen zwischen den Fenstern verkleidet.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching