. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Tennishalle abgebrannt

Tennishalle abgebrannt

Die Tennishalle des EC Eching im Sportgelände ist am Sonntag Nachmittag abgebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, die Halle inclusive der anliegenden Wohnung wurden total zerstört. Die Unglücksursache ist noch unklar.
Der erste Feuerschein war im Dach wahrgenommen worden. Als die Echinger Feuerwehr eintraf, war das Gebäude schon nicht mehr zu retten, bilanzierte Kreisbrandinspektor Helmut Schmid in einer ersten Stellungnahme. Die Rauchsäule war von Freising bis München zu sehen, so dass auch die Berufsfeuerwehr München aufmerksam wurde und zu Hilfe eilte. Im Einsatz waren rund 130 Feuerwehrleute aus Eching, Dietersheim, Günzenhausen, Neufahrn, Hochbrück und Unterschleißheim.
Am frühen Abend war nach drei Stunden die Lage unter Kontrolle, andere Gebäude wurden nicht betroffen. Die Situation war großräumig abgesperrt. Am Abend waren die Brandfahnder der Kriminalpolizei noch im Einsatz. Die Halle war erst 2014 für fast eine halbe Million Investitionskosten renoviert worden.

 

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching