. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Tödlicher Unfall auf der Käsmaier-Straße

Am Donnerstag Nachmittag fuhr ein 75jähriger mit seinem Skoda die Paul-Käsmaier-Straße ortseinwärts, als er aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Kreuzung mit der Schillerstraße auf einen vor ihm fahrenden Mazda auffuhr. Durch diesen Aufprall geriet der Mazda mit zwei Insasssen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen.
Der 29jährige Fahrer des Mazda erlitt dadurch derart starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine 20jährige Beifahrerin wurde schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum gebracht, nach derzeitigen Erkenntnissen besteht bei ihr keine Lebensgefahr mehr. Der 30jährige BMW-Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen.
Der 75jährige Unfallverursacher kam noch mit seinem Pkw von der Fahrbahn auf den Gehweg ab, fuhr einen Alleebaum um und kam schließlich eingekeilt zwischen Ampelmast und einer Gartenmauer zum Stehen. Er musste durch die Feuerwehr Eching aus seinem Wagen befreit werden und wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Die Paul-Käsmaier-Straße war rund vier Stunden komplett gesperrt. An den drei beteiligten Unfallfahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Gesamtwert von ca. 22.000 Euro. Die Feuerwehr Eching war mit 30 Kräften im Einsatz. Sachdienliche Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei Neufahrn unter Tel. 08165/95100 entgegen.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching