. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Großes Engagement in schwierigen Zeiten

Großes Engagement in schwierigen Zeiten

Der Krieger- und Soldatenverein Günzenhausen hat seinen langjährigen Vorsitzenden Heinz Müller-Saala zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 2002 wurde der Echinger zum Vorsitzenden gewählt, nachdem er in seiner Amtszeit als Dritter Bürgermeister die besondere Zuständigkeit für die nördlichen Ortsteile gehabt hatte.
Damals seien "durchaus schwierige Zeiten für den Traditionsverein" gewesen, erinnerte der 2018 neu gewählte Vorsitzende Dieter Migge bei seiner Laudatio für Müller-Saala: "Dass der Verein heute wieder ein etablierter und anerkannter Verein ist, ist auch seinem Engagement zu verdanken". Der 99 Jahre alte Verein ist nach Feuerwehr und Burschenverein der drittälteste Verein in Günzenhausen.
In 16 Jahren Amtszeit habe Müller-Saala "keinen einzigen Termin versäumt", lobte Migge - nur bei der geplanten Ehrung am Kriegerjahrtag 2018 fehlte er krankheitsbedingt. So holte eine Vorstandsdelegation die Ehrung nun nach.
Bei der Ehrung: (v. li.) Zweiter Vorsitzender Martin Sedlmayr, Vorsitzender Dieter Migge, Heinz-Müller Saala und Kassier Heinz Rugullies.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching