. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
ORTSGESCHEHEN

Dauercrashs am Chaostag

Das Verkehrschaos am Mittwoch Abend wurde auch durch fünf Unfälle geschürt, die sich innerhalb von 25 Minuten auf den Autobahnen rings um Eching ereigneten. Zunächst krachte auf der A9 bei Garching ein 62jähriger Münchener mit seinem Nissan auf den VW eines 47jährigen Münchners, der dadurch noch auf einen Hundai aufgeschoben wurde. Zwei Fahrer wurden verletzt, der Gesamtschaden wurde auf 25.500 Euro geschätzt.
Minuten später stießen weiter nördlich im Autobahnkreuz ein 40-Tonner-Lkw und ein Pkw zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt, der Schaden beträgt 4000 Euro.
Auf der A92 übersah am Autobahndreieck Feldmoching ein 69jähriger aus Weilheim mit seinem VW das Stauende und fuhr auf den Golf eines 52jährigen auf. Der wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gefahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 17.000 Euro.
Wiederum fünf Minuten später fuhr auf der A92 bei Unterschleißheim eine 43jährige mit ihrem Audi auf einen Lkw auf, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Beide blieben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf 5500 Euro.
Und nochmal fünf Minuten später fuhr auf der A99 beim Kreuz München-Nord im stockenden Berufsverkehr ein 35jähriger serbischer Lkw-Fahrer auf den Pkw eines 61jährigen auf, Sachschaden 4000 Euro.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching