. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Neue Lebensmittelmärkte sind eröffnet

Neue Lebensmittelmärkte sind eröffnet

Seit Freitag Morgen sind die neuen Lebensmittelmärkte an der Schlesierstraße eröffnet. Bei einem Festempfang für mehrere hundert Gäste am Donnerstag Abend zelebrierte die Rewe Group die Einweihung der neuen Märkte Rewe und Penny. Norbert Burkard, der Regionalchef von Rewe, bezeichnete den Laden als 'Highlight des modernen deutschen Lebensmittelhandels'. Angesichts des Pilotcharakters, den der Konzern den beiden Märkten für seine bundesweit geplante Neuausrichtung zuschreibt (Bericht hier), jubelte Heiko Michalski, der Regionalleiter von Penny: 'Ganz Deutschland schaut auf Eching.'
Bürgermeister Josef Riemensberger ließ bei seinen Eröffnungsworten die heftig umstrittene Vorgeschichte der Ansiedlung Revue passieren und betonte: 'Ich bin überzeugt, dass es richtig war.' Er hoffe angesichts der herausgehobenen Bedeutung der Märkte, 'dass sie eine Aufwertung für Eching werden'.
Der Rewe-Markt präsentiert auf 2200 Quadratmeter Verkaufsfläche rund 20 000 Artikel. Zur Ausstattung gehören unter anderem 50 Meter Tiefkühltruhen. Die komplette Verkaufshalle kommt ohne Tragesäulen aus, so dass weitgehend das komplette Sortiment überblickbar ist. Penny bietet auf 800 Quadratmetern Verkaufsfläche etwa 1500 Discount-Artikel. Im Rewe-Markt hat auch die Bäckerei Ihle eröffnet.
In den beiden Märkten werden etwa 75 Mitarbeiter beschäftigt. Das Verkaufsteam des nun geschlossenen Rewe-Marktes an der Wielandstraße ist komplett an die Schlesierstraße umgezogen. 

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching