. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
VERANSTALTUNGEN

'Hier hielt die Welt den Atem an'

Das Frühkahrskonzert des Musikvereins St.Andreas am Samstag, 12. April um 19.30 Uhr im Bürgerhaus steht unter dem Motto: 'Hier hielt die Welt den Atem an'. In dem Konzert dreht sich alles um bedeutende historische Ereignisse - aus musikalischer Sicht betrachtet.
Ludwig van Beethoven widmete sich musikalisch 'Wellingtons Sieg bei Vittoria 1813'. Dem Zweiten Weltkrieg und insbesondere der Bombardierung Dresdens 1945 wird in Bukvichs 'Symphony 1 - in memoriam Dresden 1945' gedacht. Bevor es sich dann mit dem Titelthema aus dem Film 'Schindlers Liste' weiter um die NS-Zeit dreht, wird ein Stück aus der Feder Friedrichs des Großen zu hören sein, der seine Querflöte sogar auf seine Feldzüge mitnahm. Die Jungfernfahrt und der Untergang der Titanic ist Thema der 1921 komponierten dramatischen Fantasie von Stephan Jaeggi. Filmmusik ist 'Lawrence von Arabien'. Gespielt wird die 'Ouvertüre' zum mehrfach oscarprämierten Film.
Nach der Pause übernimmt das Jugendorchester. Nach dem Pathfinders March dreht es sich in 'River of the Ancients' um die Blütezeit der Ägyptischen Hochkultur. Mit dem 'Fluss der Vergangenen' ist der Nil gemeint. 'Only Time' von Enya repräsentiert die Ereignisse des 11. September, da die Melodie als Untermalung zu den Bildern der Zerstörung im Fernsehen gesendet wurde. Glasnost erinnert schließlich an die Annäherung von USA und UdSSR und das Ende des Kalten Krieges und 'The Great Race' an das erste Autorennen.
Das Konzert wird am 18. April um 20 Uhr noch einmal in Hallbergmoos aufgeführt.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching