. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
Der Sport auf der echinger-zeitung.de wird präsentiert von Erdinger Weißbier, dem Bier der Fußballfans.

SPORT

Zwei Torschüsse waren zu wenig

Einen mißglückten Auftritt legte der TSV bei SB DJK Rosenheim hin, wo man weitgehend chancenlos 0:3 (0:1) unterging. Gegen das engagierte, hungrige, lauf- und willensstarke Spiel des Gastgebers hatte der TSV nur aqnfängliches Bemühen entgegenzusetzen. Zu viele Ballverluste im Aufbauspiel, auch bedingt durch das sehr frühe Stören der Heimmannschaft, trugen dazu bei, dass Eching gerade mal zu zwei Torschüssen kam, beides direkte Freistöße.
Zunächst hatte Torhüter Ferdinand Kozel einen Rückstand noch vereitelt, indem er in der 35. Minute einen von ihm selbst verursachten Foulelfmeter abwehrte. Doch wenig später gelang Onur Kaya mit einem Traumtor nach einer zu kurzen Kopfballabwehr der Echinger Hintermannschaft das 1:0. Direkt mit dem ersten Angriff der Rosenheimer nach der Pause traf Kaya nur den Pfosten des Echinger Tores. Zehn Minuten vor Ende gelang Kaya dann doch das 2:0, als er nach einem Eckball vollkommen unbedrängt einnicken konnte. Und kurz vor dem Abpfiff wiederholte sich die Szene und Kaya gelang sein dritter Treffer. Sekunden später sah Robert Eichler dann noch die gelb-rote Karte nach wiederholtem Foulspiel.
TSV Eching: Kozel, Ehbauer, Edlböck, Rödl (81. Huber), Abasse (69, Stankovic), Ishii, Misirioglu, Hrgota, Kilic, Eichler (90. GR wegen wiederholtem Foulspiel), Frerichs (46. Negele)
Zuschauer: 250
Tore: 1:0 (41.), 2:0 (80.), 3:0 (87.) Kaya
Besondere Vorkommnisse: Kozel hält Foulelfmeter von Wirkner

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching