. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
Der Sport auf der echinger-zeitung.de wird präsentiert von Erdinger Weißbier, dem Bier der Fußballfans.

SPORT

Nur die Weltmeister konnten Karate-Damen stoppen

Nur die Weltmeister konnten Karate-Damen stoppen

Nach dem erfolgreichen Abschneiden bei den Oberbayerischen Meisterschaften konnte das Karate-Team des SC Eching die hervorragenden Leistungen auch bei der 'Bayerischen' in Naila bestätigen. Herausragend vor allem die Damen-Kumite-Mannschaft, die sich nach hart umkämpften Vorrundenbegegnungen gegen Schweinfurt und Kempten erst im Finale gegen die Mannschaft aus Memmingen mit zwei amtierenden Weltmeisterinnen geschlagen geben musste. Lisa Hirtler, Maren Büttner und Johanna Sedlmeir konnten sich dennoch über ihren Vize-Meister-Titel freuen.
Weiterhin errangen die Damen in den Einzeldisziplinen jeweils 3. Plätze in ihren Gewichtsklassen und schafften somit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Etwas Pech hatte Johanna Sedlmeir, die gleich in der ersten Runde auf die Mannschaftsweltmeisterin und spätere Siegerin Maria Weiss aus Hersbruck traf und ohne Chance blieb. Über die Trostrunde konnte sie sich dann ungefährdet durchsetzen und den 3. Platz sichern.
Die Herren standen dem Erfolg der Damen in nichts nach. So erkämpfte sich Maximilian Mathes (im Bild re.) den 3.Platz im Einzel und den Vize-Meister-Titel mit der Kampfgemeinschaft Oberbayern. Fabian Honecker startete hoch konzentriert und effizient in seinen Kampf, kassierte aber in Führung liegend kurz vor Ende des Kampfes einen Fußtritt zum Kopf und verlor die Vorrundenbegegnung denkbar knapp.
Abgerundet wurde das erfolgreiche Auftreten des SC Eching durch die 'Alten Hasen' Hans Wolf und Volker Becher mit Platzierungen in der Katadisziplin, wobei Volker mit einer technisch sauberen und dynamischen 'Gojushio Sho' einen achtbaren 2. Platz 'Ü30' erringen konnten.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching