. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
VERANSTALTUNGEN

'Gelebte Kunst' mit großer Resonanz

Bei der Finissage der Ausstellung "Gelebte Kunst in Eching für Jung und Alt" am Freitag freuten sich die Veranstalter über eine positive Resonanz beim Publikum. Nach dem Marktsonntag der Echinger Fachbetriebe war die Ausstellung vier Wochen lang im Bürgerhaus und im ASZ zu besichtigen gewesen. Ausgestellt hatten (v. li.) Marianne Hillebrand-Wiedemann (abstrakte Malerei), Siegfried Stäuble (Bilder in verschiedenen Techniken), Rosemarie Lehmeyer (Kunst aus Ton), Holzbildhauer Ludwigl Loibl, Mit-Organisatorin Dagmar Zillgitt, Sabine Reindl (abstrakte Malerei), Kathrin Ebenhöh (Naturfotografie), Paul Raphael Reindl (abstrakte Malerei), Josefine Möller (Fotografie), Olga Kusmenko (Bilder in Acryl), Annemarie Forstner (abstrakte Bilder mit verschiedenen Materialien), als Gast aus der Schweiz Bildhauer Gianfranco Doti, Mit-Organisator Günter Zillgitt sowie (nicht auf dem Bild) Ulrike Wilms (Fotografie).
Organisiert wurde die Ausstellung von Paul Raphael Reindl, Wolfram Ebenhöh und Ludwig Loibl. Ein Film über die Arbeit der Künstler mit Kindern beim Marktsonntag wird demnächst auf Loibls Homepage zu sehen sein(www.ludwig-loibl.de). Die Laudatio zum Ende der Ausstellung mit der Echinger Künstlergruppe "Eigen-Art" und "Syndicate"(Darmstadt) gestaltete der Schauspieler und Rezitator Joachim Klingemann mit satirischen Texten Ephraim Kishons. Der Marktsonntag soll auch im kommenden Jahr mit Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus Eching bereichert werden.
Wer Interesse hat, kann sich anmelden bei Peter Paul Reindl (Tel. 37918244, p.raphael@eigen-art-eching.de) oder Wolfram Ebenhöh ( Tel. 3192769, info@lederhosen-ebenhoeh.de).

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching