. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Kein Interesse mehr an Supermarkt im Ort?

2159 Echinger hatten nach der Schließung des Rewe-Marktes im "Alten Wirt" mit einer Unterschriftenaktion gefordert, den ortsnahen Standort für einen Lebensmittelmarkt zu erhalten. Der Supermarkt ist jetzt wieder da – doch wo sind die Echinger?
Unmittelbar nach dem Protest hatte Vermieter Rewe einen Bio-Laden eingerichtet, der jedoch nach gut eineinhalb Jahren wieder dicht gemacht hat. Im Juli nun haben Udo Pastoor und Leonhard Socher eine Filiale ihres „Nahkauf“ aus Odelzhausen eröffnet, mit Komplettsortiment des täglichen Bedarfs. Und zum Jahreswechsel jetzt haben die beiden Inhaber an ASZ, Nachbarschaftshilfe, VdK, Echinger Forum und Echinger Fachbetriebe, die Initiatoren der seinerzeitigen Proteste, einen flammenden Appell verfasst: "Wo sind die Mitbürger, die diesen Markt gefordert haben?"
Mit 600 Besuchern täglich müsse man einen Markt dieses Sortiments auf 800 Quadratmeter Flächengröße kalkulieren, schildert Udo Pastoor, absolutes Minimum seien 400 Kunden. In Eching würden täglich 150 gezählt. „Das ist nicht im Entferntesten kostendeckend“, versichert er.
Strukturelle Gründe sieht er nicht, in einem Ort wie Eching sollten sich rechnerisch sogar mehr Märkte halten können als jetzt am Ort angesiedelt seien. Auch eigenes Verschulden schließt er aus. Angebot und Preise seien absolut im Rahmen, der identisch betriebene Markt in Odelzhausen laufe „wunderbar“.
Man habe „Anlaufzeit“ einkalkuliert, versichert der Inhaber, habe immer wieder Werbung geschaltet, sich sogar an den verkaufsoffenen Sonntagen beteiligt. „Man kann im Prinzip nichts anders machen“, bilanziert Pastoor, „wir sind im Moment etwas ratlos“. Angesichts einer Protestaktion mit über 2000 Unterschriften zum Erhalt des Standorts sei die Resonanz etwas verblüffend. „Wir wollen, aber wir gehen nicht hin“, fasst Pastoor die Diskrepanz zusammen, „erst wenn der Markt wieder weg ist, wird das Geschrei wieder groß sein“.
Das dürfte nun wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Am 15. Januar hat der „Nahkauf Eching“ Inventur, und dann, so kündigt der Inhaber an, „werden wir uns ziemlich ernsthafte Gedanken machen müssen“.
 
(hierzu sind Lesermails eingegangen)

Ihre Weihnachtsgrüße auf der echinger-zeitung.de

Konkurrenzlos günstig - und unkompliziert von jedem gelesen!

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching