. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Der Gesundheitstipp: Achtung Flugobjekte!

Liebe Leser,
auch wenn der Winter seine letzten Karten noch ausspielt und Schnupfennasen noch ein Hoch erleben, fliegen sie schon wieder – die Pollen!
Damit hat für viele die jährliche Leidenszeit wieder begonnen.Die Augen tränen, die Nase läuft und die Haut juckt. Allergien nehmen immer mehr zu und jeder kann im Laufe seines Lebens davon betroffen werden.
GottseiDank gibt es bewährte, gut verträgliche Medikamente, die die Beschwerden lindern. Wir in der Apotheke beraten Sie gerne, welches speziell für Sie am besten geeignet ist!
Auch vorbeugend können Sie einiges tun – gerade bei Pollenallergien. So sollten Sie Ihre Fenster nachts geschlossen halten, weil der Pollenflug in den frühen Morgenstunden am stärksten ist, Ihre getragene Kleidung nicht im Schlafzimmer aufbewahren und abends duschen und Haare waschen. Für Fenster und Autos gibt es spezielle Pollenfilter – bei Hausstauballergie schützende Bettwäsche.
Das A und O ist einfach, den Kontakt zum auslösenden Allergen zu minimieren, was leider häufig nicht einfach ist. Um herauszufinden, worauf Sie allergisch reagieren, sollten Sie sich vertrauensvoll an Ihren Arzt wenden – dort gibt es einfache Testmethoden und vielleicht kommt für Sie dann auch eine sogenannte „Hyposensibilisierung“ in Frage, bei der Ihr Körper in kleinen Schritten an das Allergen gewöhnt wird. Eine Allergie ist nämlich eine Überreaktion Ihres Immunsystems, das einen eigentlich harmlosen Stoff als gefährlich für Sie einstuft.
Zum Schluss möchte ich Ihnen noch einen Tipp für eine unterstützende Dr.Schüssler-Kur geben: Sie brauchen die Salze Nr.1 Calcium fluoratum D12, Nr.2 Calcium phosphoricum D6 und Nr.8, Natrium chloratum D6. Zum Einstieg lösen Sie je 3 Tabletten in einem Becher heissen Wasser auf und trinken das ganze schluckweise. Dann folgen 3 Tage intensiver Einstieg: 3Xtäglich je 2 Tabletten der 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen. Danach 3Xtäglich je 1 Tablette der 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen – Gesamtkurdauer 3 bis 6 Wochen.
Und noch ein Schlusssatz: Mütter – stillt Eure Kinder und lasst sie auch mal im Dreck spielen! - es ist nämlich nachgewiesen, dass dann Allergien nicht so häufig auftreten!
Bleiben Sie fit und vital mit Ihrer Apotheke vor Ort!
Ihre Apothekerin
Bettina Colombo-Egerer
Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren
 
(dies ist eine bezahlte Werbeanzeige außer inhatlicher Verantwortung der Redaktion)

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching