. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
VERANSTALTUNGEN

Die Milchwirtschaft im alten Eching

Die Milchwirtschaft im alten Eching

Eine Ausstellung zum Thema „Milchwirtschaft anno dazumal“ präsentiert die Bäuerliche Gerätesammlung „auf dem G´fild“ am Sonntag, 08.09., im Museumskeller unter der Schulturnhalle an der Danziger Straße 4. Die Ausstellung war nahezu identisch beim Waaghäuslfest Mitte August gezeigt worden (Bild). Die von Gemeindearchivar Günter Lammel erstellte Bildtafel spannt einen weiten Bogen vom Melkkurs 1938 über das Melken per Hand bis zu den diversen Milchsammelstellen (Milchrampen) im Ort und die Abholung der Milch per Tankwagen im Jahr 2000. Die Museumsstücke im Original umfassen Melkmaschinen, Melkschemel, Zentrifugen, Butterfass, Milchkannen und Handwagen. Neu ist der Nachbau einer Milchrampe.
Ebenfalls zu besichtigen ist der im Vorjahr neu gestaltete Herrgottswinkel mit dem alten Dietersheimer Altar, dem "Pfarrerfanny-Kreuz" sowie einem alten hölzernen Grabkreuz. Texte und Bilder weisen auf frühere Pfarrer und Lehrer hin, und die von Museumsleiter Klaus Widhopf zusammengestellte Sammlung von Sterbebildern lässt die Erinnerung an Generationen von Echinger Bürgern wach werden.
Die Gerätesammlung ist am Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching