. .
Echinger Fachbetriebe
MARKTPLATZ

Der Buchtipp: 'Pink Hotel'

Der Buchtipp:

Der Buchtipp für den Januar 2014 vom 'Echinger Bücherladen', diesmal von Eva Schwimmbeck:

Anna Stothard: Pink Hotel.
Diogenes Verlag, 10,90 €

Nachdem die 17-jährige Ich-Erzählerin vom Tod ihrer Mutter erfährt, begibt sie sich auf deren Spurensuche nach Los Angeles. Bis zu diesem Zeitpunkt wusste sie von ihrer Mutter nicht mehr, als dass sie als Dreijährige von ihr verlassen wurde und aus ihrem Leben verschwand.
Diese Reise lässt sie nicht nur dem Leben der Mutter näherkommen, vielmehr gelingt es der Protagonistin immer mehr, der Orientierungslosigkeit des Heranwachsens entgegenzutreten und ihre eigene Persönlichkeit zu finden.
„Pink Hotel“ ist eine Art Roadmovie, in dem das Finden und Ankommen bei sich selbst und auch das Erleben der ersten Liebe eine Rolle spielt. Dabei ist der Roman nicht von „großen Gefühlen“ durchzogen, eher von ungeschönter Realität und schafft es dennoch oder gerade deswegen, einen in den Bann zu ziehen, mitzufühlen und darüber hinaus im Gedächtnis zu bleiben.

Anna Stothard, geboren 1983 in London, wuchs in Washington, Peking und New York auf und studierte unter anderem zwei Jahre in Los Angeles. Sie war mit „Pink Hotel“ für den Orange Prize for Fiction nominiert, einem Literaturpreis, der seit 1996 jährlich vom britischen Telekommunikationsanbieter Orange verliehen wird und einen in englischer Sprache von einer Frau geschriebenen Roman auszeichnet.

Zum Buchtipp Dezember

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching