. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Zwei Märkte werden heuer ausfallen

Der Rechtsstreit um die Sonntagsöffnung wird das Marktgeschehen in Eching heuer halbieren. Von den üblicherweise vier Marktveranstaltungen im Jahr planen die “Echinger Fachbetriebe“ heuer, zwei zu streichen. Man werde nach jedem Markt Kassensturz machen und vorerst kurzfristig von Veranstaltung zu Veranstaltung entscheiden, schilderte Marktleiter Wolfram Ebenhöh die neue Situation.
Nach der Frühjahrsschau Anfang des Monats sei nun angepeilt, den Marktsonntag im Juni und den Viktualienmarkt im Herbst abzusagen, das Kartoffelfest im September trotz absehbar „roter Zahlen“ auszurichten. „Zwei Märkte im Jahr wollen wir versuchen, zu halten“, betont Ebenhöh. Als Alternativangebot für die Händler, denen Marktsonntag und Viktualienmarkt entgehen, soll das Fierantenangebot beim Kartoffelfest ausgebaut werden.
Mit dem momentanen Veto gegen verkaufsoffene Sonntage im Gewerbegebiet Ost ist die eingespielte Kooperation gestört. Der Markt im Ort profitierte von der Strahlkraft der Großmärkte, die Einkaufshallen vom Besucherstrom des Marktes und ganz konkret finanzierten die Großbetriebe dem ausrichtenden Verein die Werbung. Mit dem momentanen Wegfall dieser Kooperation müssen die „Fachbetriebe“ ganz scharf rechnen.

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching