. .
Echinger Fachbetriebe
PR-Büro Bachhuber
Echinger Forum
MARKTPLATZ

Der Buchtipp: 'Verdächtige Geliebte'

Der Buchtipp:

Der Buchtipp für den August 2014 vom 'Echinger Bücherladen', diesmal von Mitarbeiterin Gabriele Oberdorfer:

Keigo Higashino: "Verdächtige Geliebte"
Piper Verlag, € 9,99

Yasuko wird von ihrem gewalttätigen Ex-Mann bis in ihre Wohnung verfolgt, wo sie ihn mithilfe ihrer Tochter tötet. Die einzige gewalttätige Szene in diesem Roman.
Es klingelt an der Tür und Yasukos Nachbar, der Mathematiklehrer Ishigami, der heimlich in sie verliebt ist, steht vor der Tür. Ishigami hat sich diesen Mord zusammengereimt, bietet seine Hilfe an und knobelt einen Plan aus, wie die beiden Frauen ungeschoren davon kommen können.
Der ermittelnde Kommissar diskutiert knifflige Fälle gerne mit einem befreundeten Physiker. Wie sich herausstellt, kennen sich der Physiker und der Mathematiker aus Studientagen und galten beide als Genies ihres Faches.
Ist Ishigamis Plan so perfekt, dass er seinen ehemaligen Studienkollegen, der ebenfalls eine präzise Kombinationsgabe besitzt, übertrumpfen kann? Hinzu kommen Yasukos Zweifel, wie weit sie sich durch Ishigamas Hilfe in seine Hände begeben hat.
Ein spannender, raffinierter Roman zum Mitdenken. Der Autor Keigo Higashino wurde 1958 in Osaka geboren. Er hat für seine Romane einige Preise erhalten, unter anderen das japanische Pendant zum ‚Edgar Allan Poe - Preis‘.

Zum Buchtipp Juli

'Es ist eine schöne Brücke und eine schöne Farbe.'

(Gemeindebauamtsleiter Thomas Bimesmeier zur Begründung der erwarteten Kosten von 70.000 Euro für den neuen Anstrich der 'Blauen Brücke')

St.Georg-Apotheke
WetterOnline
Das Wetter für
Eching