Zu Ehren der Kartoffel

Die Vielfalt der Kartoffel wurde beim Kartoffelfest der „Echinger Fachbetriebe“ am Wochenewnde präsentiert. Bei prächtigem Spätsommerwetter gab es rund um das Festzelt eine „Schmankerlgasse“ mit Reiberdatschi oder Kartoffelsuppe bis zu Kuchen und Lebkuchen oder einer „Kartoffelbratwurst“. Kartoffelkönigin Patrizia stand am Kartoffelinfostand für Auskünfte bereit. Es spielten der Musikverein St. Andreas und die Echinger Blaskapelle.

 

 

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.