19jährigen Dealer verhaftet

Nach mehrmonatigen Ermittlungen haben Rauschgiftfahnder der Erdinger Kripo am Dienstag in Eching einen 19- und einen 22jährigen wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Marihuana festgenommen und 1,6 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

Die Polizei war zunächst dem 19jährigen auf der Spur, der an einen festen Abnehmerkreis im Raum Eching dealte. Zum Schutz vor möglichen Polizeiaktionen bewahrte er das Rauschgift bei seinem 22jährigen Bekannten auf, wofür der wöchentlich eine finanzielle Entlohnung erhielt.

Im Kleiderschrank des 22jährigen fanden die Rauschgiftfahnder in mehreren vakuumverpackten Päckchen 1,6 Kilogramm Marihuana. Zudem wurde eine Präzisionswaage zur Portionierung des Rauschgiftes aufgefunden. Beim 19jährigen Dealer beschlagnahmte die Polizei rund 1000 Euro Drogengeld.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungserkenntnisse kann dem arbeitslosen Täterduo der Handel mit mindestens acht Kilogramm Marihuana nachgewiesen werden.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.